Stroh(halm)stern/ star from straw

Pünktlich zum Nikolaustag saß ich vor einer Bastelanleitung für Dekosterne aus Papierstrohhalmen. Leider fand ich die Anleitung nicht besonders gut. Daher habe ich mich rangesetzt und selber eine geschrieben. Ich hoffe, dass sie verständlicher ist. Mehr Stabilität als das Original bekommt der Stern durch den Draht den ich anstelle von einfachem Garn verwende. Mir persönlich gefällt ein stabiler Stern besser als ein schlabberiger.

Just in time for Nikolaustag, I sat in front of a manual for decosteres made of paper straws. Unfortunately I found the instructions not particularly good. That’s why I set myself up and wrote one myself. I hope it is more understandable. More stability than the original gets the star through the wire I use instead of simple yarn. I personally like a stable star better than a sloppy.

Hier meine Materialliste für 1 Stern/ materials for 1 star:

  • 3m Draht (dünn und in der Farbe passend zu den Papierstrohhalmen)/ wire
  • 6 Papierstrohhalme/ paper straws
  • Schere/ scissor
  • Bleistift/ pencil
  • Lineal/ ruler

img_20161205_172231.jpg

1. Schritt/ 1st step:

Schneide deine Strohhalme in 20 x 4cm und 15 x 2cm lange Stücke. Danach schneide die 4cm langen Röhrchen auf einer Seite im 45 Grad-Winkel an (diese Winkel sind später die Ecken deines Sterns).

Cut your straws into 20 x 4cm and 15 x 2cm long pieces. Then cut the 4cm long tubes on one side at a 45 degree angle (these angles are later the corners of your star).

img_20161205_110949.jpg

2. Schritt/ 2nd step:

Fädel vier der kurzen Röhrchen auf den Draht auf.

Threads four of the short tubes onto the wire.img_20161205_165914.jpg

Stecke den Draht nun in nochmal von der Seite des Drahtendes in das erste Röhrchen. Du erhältst so ein Viereck.

Put the wire in again from the side of the wire into the first tube. You get such a square.img_20161205_170011.jpgimg_20161206_092307.jpg

3. Schritt/ 3rd step:

Fädle drei weitere kurze Röhrchen auf den Draht und ziehe diesen durch Röhrchen Nummer 2. So bekommst du ein weiteres Viereck.

Add three more short tubes to the wire and pull it through tube number 2. So you get another square.img_20161205_170111.jpg

Diesen Schritt wiederholst du noch zwei Mal. Repeat this step twice.img_20161205_170139.jpg

So hast du dann vier Vierecke nebeneinander.

So you have four quadrangles next to each other.img_20161205_121715.jpg

4. Schritt/ 4th step:

Fädle ein kleinesRöhrchen auf und ziehe den Draht durch Röhrchen Nummer 4. Danach fädle ein weiteres kleines Röhrchen auf und ziehe den Draht druch Röhrchen Nummer 12, dann erneut durch Nummer 14.

Add a small tube and pull the wire through tube number 4. Then, add another small tube and pull the wire through tube number 12, then again through number 14.img_20161205_170230.jpg

Danach verzwirbel das Ende mit dem Draht, sodass dir die Röhrchen nicht mehr runterrutschen können. Dein Geiblde sollte nun so aussehen:

Then twist the end with the wire, so that the tubes can no longer slide down. Your geiblde should now look like this:img_20161205_121841.jpg

5. Schritt/ 5th step:

Damit dies deutlich wird, habe ich es wieder bebildert. Das erste Viereck auf dem Bild ist die Frontalansicht eines der Vierecke aus dem obigen Gebilde:

In order to make this clear, I have pictured it again. The first rectangle in the image is the frontal view of one of the rectangles from the above structure:img_20161205_170341.jpg

Fädle nun zwei der langen Halme auf. Achte dabei darauf, dass du den ersten Halm mit dem 90 Grad-Winkel zuerst auffädelst und der 45 Grad-Winkel nach oben zeigt. Den zweiten Halm ziehst du gegengleich auf, also mit dem 45 Grad-Winkel voran.

Now take two of the long straws. Make sure you first thread the first stalk with the 90 degree angle and the 45 degree angle up. You pull the second stalk opposite, so with the 45 degree angle forward.img_20161205_170439.jpg

Danach ziehe deinen Draht durch Röhrchen Nummer 2 und ziehe erneut zwei große Halme auf. Bedenke auch hier wieder, dass die 45 Grad-Winkel aufeinander zeigen sollen.

Then pull your wire through tube number 2 and pull two large stalks again. Again, remember that the 45 degree angles should point to each other.img_20161205_170535.jpg

Dann ziehe deinen Draht durch Röhrchen Nummer 4 und Halm Nummer 1. Dein Draht kommt nun an der Spitze des Sternzackens raus.

Then pull your wire through tube number 4 and stalk number 1. Your wire now comes out at the top of the star zigzag.top of the star zigzag.admin-ajax-php

Nun ziehe deinen Draht durch Halm Nummer 3. So ziehst du alle Zackenteile deines ersten Sternzackens zusammen. Dann fädle den Draht erneut durch Röhrchen Nummer 2. So kommst du wieder in die Ausgangsposotion für einen weiteren Sternzacken. Fädle also wieder zwei Halme auf (Halm 5 und 6) und fahre wie beim ersten Zacken fort. Diesen Schritt wiederholst du so lange, bis du alle 5 Sternzacken gefertigt hast.

Now draw your wire through stalk number 3. So you pull together all the jagged parts of your first star zigzag. Then thread the wire again through tube number 2. So you come back to the initial lotion for another star zigzag. So, again, take two stalks (stalks 5 and 6) and proceed as in the first jag. Repeat this step until you have made all 5 star zigzags.img_20161205_122947.jpg

(Ja, mein Stern aht auf diesem Bild keine 45 Grad-Winkel, aber es zeigt, dass es ohne Winkel nicht ganz so schön aussieht)

(Yes, my star does not have a 45 degree angle in this image, but it shows that it does not look quite so beautiful without an angle)

Am Ende erhaltet ihr einen vielleciht etwas krummen Stern, den könnt ihr aber durch den Draht noch zurechtrücken!

In the end, you will get a slightly warped star, but you can still make it through the wire!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s