Saatenaufbewahrung/ seed storage

English version below in italic!

Es ist wieder soweit: endlich können die Setzlinge angezogen werden! Doch, oh Schreck…, es herrscht wie jedes Jahr Chaos in der Saatenschublade?

Diese Woche habe ich einen Vorschlag für eine praktische Aufbewahrungsform eurer Saatentüten: Ein Fotoalbum. Mein Album hat wunderbare kleine Beschriftungsstreifen, welche ich mit dem Monat der Aussaat beschriftet habe. So weiß ich jetzt nicht nur, was für Saaten ich eigentlich noch habe, sondern auch wann ich sie ausbringen sollte.

img_20170212_000548.jpg

Doch bevor ihr euer Album anlegt, solltet ihr eure Tüten nach Aussaatmonat sortieren:

img_20170212_000722.jpg

Schwupps, so habt ihr schon mal einen guten Überblick und könnt eure Streifen entsprechend beschriften. Nun sortiert ihr eure Tütchen in die Taschen des Fotoalbums ein und habt eine wunderbare Sortierung 🙂

img_20170212_142901.jpg

Welche Strategien habt ihr für eure Saatenaufbewahrung? Ich freue mich auf eure Ideen in den Kommentaren 🙂

It is time again: finally the seedlings can be attracted! But, oh fright …, there is chaos every year in the seed drawer?

This week I have a suggestion for a practical storage of your seed bags: A photo album. My album has wonderful little labeling strips, which I have labeled with the month of sowing. So I now know not only what seeds I still have, but also when I should bring them out. But before you start your album, you should sort your bags after sowing month.
Schwupp, so you already have a good overview and can strip your strip accordingly. Now you put your little bags in the pockets of the photo album and have a wonderful sorting 🙂


What strategies do you have for your seed storage? I look forward to your ideas in the comments 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu “Saatenaufbewahrung/ seed storage

  1. Sophie schreibt:

    Finde ich eine super Idee, vor allem weil bei mir die Saat-Tütchen im Keller in einem Blumentopf ungeordnet rumliegen 🙂 Da vergisst man dann schnell mal eines und dann ist die Aussähzeit wieder vorbei…
    Da gucke ich gleich mal, ob ich nicht auch so ein Fotoalbum zum sammeln umfunktioniere 😀
    Liebe Grüße,
    Sophie

    http://www.sophiessofa.blogspot.com

    Gefällt mir

  2. lavendelblog schreibt:

    Ah, cool! Die Idee ist echt super. Vor allem, wenn man viel Anpflanzen möchte. Ich bin ja auch so ein Spezialist und verpasse immer den richtigen Zeitpunkt.

    Gefällt mir

  3. MarionNette schreibt:

    Schön, dass ich dies hier gelesen habe. Denn meine Saatenaubewahrung ist wirklich relativ chaotisch. Anfang des Jahres wird dann alles durchgeschaut und nach Saatdatum auf Stapel gelegt. Und immer jeden Monat wird dann nachgeschaut. Also relativ lästig und unüberlichtlich. Da ich noch solch kleine Alben von früher habe, die ich noch nicht wegschmeissen wollte, habe ich jetzt dafür eine Verwendung. Vielen lieben Dank für den tollen Tipp. LG Marion

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s