Sitzbank

Im letzten Jahr bekamen wir einen neuen Balkon und unsere vorhandenen Möbel passen nun leider nicht mehr darauf. Also habe ich mir überlegt, dass eine schicke Sitzbank am Ende des Balkons die schönste Lösung wäre.

Leider ist der Balkon nicht breit genug, um eine fertige Friesenbank aufzustellen, da diese in der Regel eine Breite von 1,20 m haben. Mein Platz beträgt jedoch 1,10 m. Also wurde ich kreativ und habe mir eine kleine Bank mit meinen Wunschmaßen von 110 cm x 60 cm gebaut. Die Sitzhöhe beträgt bei meiner Bauweise 50cm. Wie meine Konstruktion aufgebaut ist zeige ich dir in dieser kleinen Anleitung:

Was du brauchst:

Werkzeug:

  • Holzsäge
  • Akku-Bohrschrauber

Konstruktionsholz:

  • 6x6x60cm –> 4 Mal
  • 6x6x36cm –> 4 Mal

Latten für die Sitzfläche:

  • 10x2x110cm –> 5 Mal

Eisenwaren:

  • Winkelverbinder: 6x6cm –> 8 Stück
  • Universalschraube mit Senkkopf: 4,0x30mm –> 20 Stück

Imprägnierung:

  • Holzimprägniergrund (farblos oder bunt)
  • Lasurpinsel

Auflage:

  • Schaumstoffmatratze für Babybetten
  • Bettlaken für Babymatratzen oder Wolldecke zum Einschlagen
  • Kissen und Kissenbezüge

Bauanleitung:

Schritt 1:

Lasiere alle deine Holzteile mit Holzimprägniergrund und lasse sie durchtrocknen (in der Regel dauert das 12 Stunden, aber es kommt evtl. auch auf den Hersteller deiner Lasur an, also beachte bitte die Gebrauchsanweisung).

Schritt 2:

Die Stützen deiner Bank werden aus Quadraten bestehen. Dazu legst du waagerecht vor dich einen Balken mit den Maßen 6x6x60cm.  Senkrecht darunter legst du an die Enden deines ersten Balkens je einen Balken mit den Maßen 6x6x36cm. Diese verschraubst du nun von innen im 90°-Winkel mit je einem Winkelverbinder. Dein Quadrat schließt du nun mit einem zweiten Balken der Maße 6x6x60cm, welchen du mit zwei weiteren Winkelverbindern von innen verschraubst. Auf dem Bild kannst du sehen, wie dein Quadrat nun aussehen sollte (die orangefarbenen Winkel sind deine Winkelverbinder):

IMG_20170607_130927

Dieses Quadrat baust du zwei Mal, denn darauf verschraubst du deine Latten

Schritt 3:

An dieser Stelle wäre eine helfende Hand von Vorteil, denn nun schraubst du die Latten mit je zwei Schrauben pro Stützseite (also insgesamt 4 Schrauben je Latte) auf deine Stützen. Da sie von oben aufgeschraubt werden ist es wichtig, dass du Schrauben mit Senkkopf verwendest!

img_20170607_130955.jpg

Finale:

Die Babymatratze dient euch als perfekte Sitzauflage, welche ihr mit einem Überwurf wunderbar ausstatten könnt. Wenn ihr ihn vorne runterhängen lasst, könnt ihr den Platz unterhalb der Bank wunderbar als Stauraum verwenden. Wir haben dort unser Altglas ausgelagert und bewahren zusätzlich Gartenutensilien auf. Dekoriert mit Kissen fühlt sich auch mein Katerchen wohl 🙂

 

Damit du weißt, was ich benutzt habe und was auf meinem Balkon zu finden ist, habe ich dir hier die Materialübersicht in Form von Affiliate-Bildern zusammengestellt (diese Links führen dich direkt zu Amazon):

Holzsäge: Akku-Bohrschrauber

Konstruktionsholz: Winkelverbinder: Senkkopfschrauben: Holzimprägniergrund: Lasurpinsel:

Sitzauflage:                    Bezug:                     Dekokissen:            Balkonschirm:

rinaskreativgarten

Diesen und weitere, tolle Beiträge findet ihr auf Nosewmonday.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sitzbank

  1. simonezitrone schreibt:

    Liebe Rina,
    Dein Balkon schaut super aus mit dieser coolen Bank. Die Idee mit der Babymatratze ist gut, muss ich mir merken für die Zeit, wenn wir unsere nicht mehr brauchen.
    Liebe Grüße und Danke für’s Mitmachen beim Nosewmonday!
    Simone

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s